31.07.2017 in Ortsverein

Spendenerlös für Mitterteicher Tafel

 
Bürgermeister und OV-Vorsitzender Uli Roth und Nicole Fürst, Vorsitzende der Tafel

Der SPD-Ortsverein Krummennaab hat den diesjährigen Kirchsteigfrühschoppen erstmals wegen Regen im Foyer der Turnhalle ausrichten müssen. Im achten Jahr seines Bestehens folgten trotzdem zahlreiche Gäste der Einladung und genossen den Weißwurstfrühschoppen. Bürgermeister und SPD-Vorsitzender Uli Roth begrüßte unter den Gästen Landtagsabgeordnete Annette Karl, die stellvertretenden SPD-Kreisvorsitzenden Brigitte Scharf und Thomas Döhler. Ebnaths Bürgermeister Manfred Kratzer führte die größte Delegation der auswärtigen SPD-Ortsvereine an. Vertreten waren Abordnungen der SPD-Ortsvereine Tirschenreuth, Erbendorf, Plößberg und Reuth. Von der örtlichen CSU führte 2. Bürgermeister Reinhard Naber die Riege der Gemeinderäte an, auch Altbürgermeister Franz Stangl war zum Frühschoppen der Genossen gekommen. Roth dankte in seinem Grußwort den Helferinnen und Helfern seines SPD-Ortsvereins und regte an, einen Spendenwürfel zu befüllen. Der stolze Erlös aus dieser Aktion in Höhe von 222,22 Euro konnte jetzt anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Mitterteicher Tafel an die Vorsitzende Nicole Fürst übergeben werden.

 

12.07.2017 in Ortsverein

8. Weißwurstfrühschoppen am 23. Juli

 

Der SPD Ortsverein Krummennaab lädt zum 8. Weißwurstfrühschoppen am 23.07.2017 ab 10:00 Uhr direkt am Krummennaaber Kirchsteig ein.

Am Nachmittag gibt es Kaffee und Kuchen!

Bei schlechter Witterung besuchen Sie uns bitte im Foyer der Turnhalle.

 

 

22.04.2017 in Ortsverein

SPD-Abgeordnete Annette Karl und Florian von Brunn staunen über Krummennaab

 

Von der Milch zur Kuh

Als "Vorzeigeobjekt" lobte SPD-Landtagsabgeordnete Annette Karl den Abriss der alten Fabrik und die Neugestaltung der Fläche als Bürgerpark. "Gerade in Zeiten, in denen viele neue Flächen versiegelt werden, ist es umso besser, wenn Gebiete revitalisiert werden", so Karl. Gemeinsam mit ihrem Landtagskollegen Florian von Brunn machte sich die Parlamentarierin in Sachen Verbraucherschutz und Direktvermarktung bei der "1. Oberpfälzer Milchtankstelle" in Sassenhof kundig. Martin Fütterer erklärte, dass er die Einrichtung zwar noch nie bereut, aber sich doch mehr erhofft hatte. "Zaunübergreifend" gebe es in Sassenhof noch Kartoffeln und Honig. Um allerdings das eigene Fleisch auch vermarkten zu können, sind die Auflagen zu hoch, der Aufwand zu groß. "Die Nachfrage wäre aber da", bekräftigte Fütterer. 

 

22.02.2018 in Allgemein von SPD KV Tirschenreuth

Veranstaltungsankündigung: Der Tag, an dem sich die Demokratie aufgab........

 

Der Tag, an dem sich die Demokratie aufgab........

 

Der denkwürdige Vorgang jährt sich heuer zum 85. Mal: Den Antidemokraten war es am 23. März 1933 gelungen, die Weimarer Republik zu kapern. Das Ermächtigungsgesetz der Nationalsozialisten bedeutete nämlich die Selbstausschaltung des Parlaments und die Zerstörung der Gewaltenteilung.Nur die SPD mit ihrem Vorsitzenden Otto Wels stimmte im Reichstag dagegen.

 

In einer eigenen Veranstaltung will der SPD-Kreisverband Tirschenreuth den Hintergründen nachspüren: wäre die NS-Lawine damals noch zu stoppen gewesen? Wo waren die Demokraten in diesen kritischen Tagen? Oder war das Wertefundament der Republik schon in den “Goldenen Zwanzigern” brüchig? Antworten versucht der Referent, Studiendirektor a.D. Friedrich Wölfl, zu geben, und er will auch Linien bis in die Gegenwart zeichnen. Die “Roten Socken” mit Helmut Plommer und Bernd Engelhardt umrahmen den Abend musikalisch mit Liedern aus der Arbeiterbewegung. Die Veranstaltung findet am Freitag, den 23. März 2018, um 19.00 Uhr im Tagungsraum “Ostsee”  des Aribo-Hotels in Erbendorf, Tirschenreuther Straße 28, statt.

Der Eintritt ist frei, interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen. Wir würden uns besonders über viele junge BesucherInnen freuen.

 

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Bayern-SPD News

Fehler 404

Fehler 404

Die angeforderte Seite wurde nicht gefunden.

Wenn Sie dies für einen technischen Fehler halten, informieren sie bitte den Webmaster.

(Schreiben Sie bitte auch, wo Sie den toten Link gefunden haben.)

Zur Homepage (BayernSPD)

Admin

Adminzugang